zurück

Die Automatisierung erweitert den Horizont einer Maschine 04.08.2020

zur Übersicht

Wir bei VOLLMER sehen die Automatisierung weniger als Trend, sondern viel mehr als Evolution. Für unsere Maschinen entwickeln wir seit den 1980er-Jahren Automatisierungen und unsere Robotersysteme der Vollmer ND-Reihe sind seit rund 20 Jahren im Einsatz. Über diese Beladesysteme steigern unsere Kunden nicht nur ihre Effizienz, sondern reagieren auch auf Themen wie den aktuellen Fachkräftemangel. Denn dank der mannlosen Produktion rund um die Uhr entspannt sich die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern.

 

Die Automatisierung der Arbeitsprozesse ist daher ein wesentlicher Faktor in der modernen Werkzeugproduktion. Auch für die VLaser 270 hält VOLLMER eine sinnvolle Automatisierungsoption bereit, mit denen Sie Ihre Fertigung präziser, schneller und sicherer gestalten: Das Kettenmagazin HC 4 ist ein flexible Lösung für Werkzeuge mit HSK-Aufnahmen oder Schaftwerkzeuge. In gewohnter VOLLMER Manier überzeugt das Kettenmagazin mit einer kompakten Bauweise mit optimaler Zugänglichkeit und Übersicht für die Bediener. So gewährt Ihnen das HC 4 einen reibungslosen automatisierten und flexiblen Produktionsablauf.

 

Bei der Automatisierung steht die perfekte Abstimmung einzelner Komponenten im Vordergrund. Das HC 4 kommt bereits bei unseren Maschinen VGrind 360 und VHybrid 360 zum Einsatz, so dass wir diese Erfahrungen adaptieren und direkt in die Entwicklung unserer Lasermaschine integrieren konnten.

 

Bei VOLLMER sind Entwicklungen stark an den Dialog mit unseren Kunden gekoppelt. Impulse für weitere Automatisierungslösungen kamen bereits aus solchen Gesprächen, die wir in die weitere Entwicklungsarbeit einließen lassen. Das Portfolio an Automatisierungen für die VLaser 270 wird daher sicherlich nach Serienstart weiter ausgebaut.